Zucchini-Nudeln

Zucchini-Nudeln

Zutaten für 1 Portion:

  • ½ Zucchini
  • 4 Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ rote Chili
  • ¼ Bio-Zitrone
  • 1 TL Sesamöl
  • Thai-Basilikum

Zubereitung:

Die Zucchini mit dem Spiralschneider in Fäden schneiden. Knoblauchzehe hacken. Chili entkernen und klein schneiden.

Die Garnelen bis auf die Schwanzflosse schälen und den Darm entfernen. Die Garnelen anschließend waschen und trocken tupfen.

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin andüsten. Chili und Garnelen hinzugeben und weitere ca. 3 Minuten braten. Dabei einmal wenden. Die Zucchini-Nudeln dazugeben und ca. 1 Minute weiter braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Blättchen von 1 Stiel Thai-Basilikum zupfen. Bio-Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und in Spalten schneiden.

Die Zucchini-Nudeln und Garnelen in eine Schüssel geben, das Thai-Basilikum darüber streuen und mit den Zitronenspalten anrichten.