Spargel-Blätterteig-Snack

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2)
Kochzeit 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht
Vegetarisch Vegetarisch

Spargel eignet sich nicht nur für Gerichte mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln, sondern kann deutlich vielfältiger und Diabetiker freundlich zubereitet werden. Ein Beispiel hierfür ist unser Spargel-Blätterteig-Snack passend zum Brunch oder für die ersten Grillabende während der Spargelsaison.

Spargel-Blätterteig-Snack

Zubereitung

  1. Spargel waschen und die harten Enden entfernen.
  2. Ein wenig Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und eine Prise Salz sowie den Saft einer halben Zitrone hinzufügen. Spargel dazugeben und für 3-5 Minuten blanchieren. Nun den Topf vom Herd nehmen und das Gemüse mit kaltem Wasser abschrecken, damit der Spargel nicht weiter gart und er knackig bleibt.
  3. Blätterteig auf einer glatten Arbeitsfläche ausrollen. Danach in etwa 1-2 cm dünne Streifen schneiden.
  4. Spargelstangen mit jeweils einem Streifen Blätterteig umwickeln und mit ein wenig Abstand auf einem Backblech verteilen, um ein zusammenkleben beim Backen zu vermeiden.
  5. Ei aufschlagen und das Eiweiß vom Eigelb trennen. Eigelb in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen.
  6. Spargel-Blätterteig-Stangen mit dem Eigelb bepinseln und mit Sesam sowie etwas Salz betreuen.
  7. Auf mittlerer Schiene für 15-20 Minuten im bereits geheizten Ofen backen, bis der Blätterteig eine goldbraune Farbe angenommen hat.
  8. Aus dem Ofen nehmen, ein wenig abkühlen lassen und wahlweise mit einem Dip servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 275 g frischer Blätterteig (eine Rolle)
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 mittlgroßes Ei
  • ½ Zitrone
  • 2 EL Sesam
  • Salz

Ernährung

  • 326kcalKilokalorien (pro Portion)

Unser Tipp

Zum Spargel-Fingerfood schmecken Dips aller Art. Unser Favorit ist eine cremige Knoblauchmayonnaise.