Schmortopf mit Spitzkohl und geräucherter Forelle

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4)
Kochzeit 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht
Glutenfrei Glutenfrei

Geschmortes Gemüse sorgt für einen besonders intensiven Geschmack und wird gerne mit landestypischen oder regionalen Zutaten zubereitet. In unseren Breitengraden enthält ein Schmortopf in der Regel Kartoffeln und eine der vielen Kohlsorten. In Kombination mit Meerrettich, Senf und geräucherter Forelle, entsteht dadurch ein leichtes Gericht, das perfekt in die diabetische Ernährung passt.

Schmortopf mit Spitzkohl und geräucherter Forelle

Zubereitung

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Kartoffeln darin für 15-20 Minuten garen
  2. In der Zwischenzeit den Spitzkohl waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Danach in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Danach den Kohl hinzufügen und für weitere 2-3 Minuten mitbraten. Mit Brühe ablöschen und abgedeckt bei mittlerer Hitze für 10-15 Minuten garen lassen.
  4. Meerrettich schälen und mit einer Reibe fein raspeln. In ein Schälchen geben und mit dem Zitronensaft und dem Senf vermengen. Bis auf eine kleine Menge zum Bestreuen die Masse unter den Spitzkohl rühren
  5. Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abpellen. Zum Kohl hinzufügen und für 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze mitschmoren. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Forellenfilets darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene für 3-4 Minuten im Backofen erwärmen. Spitzkohltopf vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Schmortopf gemeinsam mit jeweils einem Forellenfilet auf zwei Tellern mit der übrigen Meerrettichmasse anrichten.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Spitzkohl
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 200 g geräucherte Forellenfilets
  • 200 g frischer Meerrettich
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Dijonsenf
  • Salz, Pfeffer

Ernährung

  • 310kcalKilokalorien
  • 33gKohlenhydrate
  • 23gEiweiß
  • 9gFett