Quarkauflauf mit Äpfeln und Mandelkruste

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1)
Kochzeit 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht
Vegetarisch Vegetarisch

Ob zum Frühstück, als leichtes Dessert oder einfach als süßer Snack für Zwischendurch: Der Quarkauflauf mit Äpfeln lässt sich dank der verwendeten Zutaten ohne schlechtes Gewissen genießen. Er ist nicht nur im Handumdrehen zubereitet, sondern lässt sich auch super vorbereiten, denn auch kalt ist er ein Genuss.

Quarkauflauf mit Äpfeln und Mandelkruste

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln.
  2. Quark, Puddingpulver, Xucker (oder andere Süße nach Wahl) und Eier in einer Schüssel miteinander vermischen.
  3. Den Quarkteig in eine Auflaufform geben und geriebene Äpfel darauf verteilen. Mit den Mandelblättchen und etwas Zimt bestreuen.
  4. Bei 175° Grad für 30 Minuten in den Backofen geben. Der Auflauf ist fertig, wenn die Mandelblättchen leicht braun werden.

Zutaten für 6 Personen

  • 500 g Magerquark
  • 3 Äpfel
  • 6 Eier
  • 125 g Xucker Light
  • 1 Pck. Vanillepudding-Pulver
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Zimt

Ernährung

  • 230kcalKilokalorien (pro Portion)
  • 19gEiweiß
  • 11gFett
  • 17gKohlenhydrate

Unser Tipp

Die Äpfel lassen sich problemlos durch anderes Obst wie Birnen, Aprikosen, Bananen oder Beeren ersetzen.