Kokos-Ananas-Muffins

Kokos-Ananas-Muffins

Zutaten für 12 Stück

  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Kokosmilch
  • 50 g Kokosraspel
  • 100 g kandierte Ananas
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • 12-24 Papier-Backförmchen

Zubereitung

  1. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Ananas fein würfeln. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Kokosmilch unterrühren. Kokosraspel und Ananas unterrühren.
  2. Mulden einer Muffinform (12 Mulden) mit Papier-Backförmchen auslegen. Teig gleichmäßig in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen.
  3. Förmchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und evtl. in jeweils eine weitere Papier-Backförmchen stellen.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Wartezeit 1 Stunde. Pro Stück ca. 1170 kJ, 280 kcal. E 5 g, F 17 g, KH 27 g