Fruchtige Blätterteig-Schnitten

Fruchtige Blätterteig-Schnitten Diabetes TYP I & TYP II

Zutaten

für ca. 8 Stücke:
4 Scheiben (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig
1 Blatt Gelatine
400 ml Milch
1 Päckchen Puddingpulver „Vanille-Geschmack“
100 g Magerquark
1–2 TL flüssiger Süßstoff
300 g verlesene Himbeeren
1 1/2 EL Diabetikersüße (18 g)
Zitronenmelisse zum Verzieren
Backpapier

Zubereitung

1. Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen, ca. 15 Minuten auftauen lassen. Je 2 Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und jeweils zwischen 2 Lagen Backpapier zu einem Rechteck (ca. 20 x 30 cm) ausrollen.

2. Auf 2 mit kaltem Wasser ausgespülte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C /Umluft: 175° C /Gas: Stufe 3) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 4 EL Milch und Puddingpulver verrühren. Rest Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken, im Pudding auflösen und gut verrühren. Pudding in eine Schüssel füllen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

4. Quark unter den Pudding rühren. Mit Süßstoff abschmecken. Himbeeren vorsichtig unterheben. Quarkmasse auf eine Teigplatte streichen. 2. Teigplatte in 8 Stücke schneiden und auf der Creme verteilen, ca. 1 Stunde kalt stellen. Mit Diabetikersüße bestäuben, in 8 Stücke schneiden. Melisse waschen, trocken schütteln. Schnitten mit Melisse verzieren.

Fruchtige Blätterteig-Schnitten
Foto: Food & Foto, Hamburg

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Stück ca. 960 kJ, 230 kcal. E 6 g, F 12 g, KH 23 g/ 2 BE