Low Carb: Bunte Blumenkohl-Pfanne

Low Carb: Bunte Blumenkohl-Pfanne

Feinschmecker hierzulande lieben Blumenkohl – denn das Blumengemüse ist alles andere als langweilig: Es gibt ihn nicht nur in Weiß, sondern auch in Lila, Grün oder Gelb. Farblich peppt er jedes Gericht auf und ist auch vielfältig zuzubereiten. Denn Blumenkohl kann als leichte Beilage oder als Hauptmahlzeit verwendet werden. Und die gute Nachricht für Diabetiker und alle, die auf ihr Gewicht achten möchten: Low Carb ist das Gemüse auch noch. Zusammen mit Paprika, Karotten und Lauch ergibt sich ein kunterbuntes Pfannengericht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Blumenkohl
  • 2 Paprikaschoten (rot)
  • 3 Karotten
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 20 g Ingwer
  • 3 EL Sesamöl
  • 3 EL Sojasoße
  • 4 Eier (M)
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Beliebig: 2 TL schwarzer Sesam
  • Beliebig: 4 Stiele Koriander

Zubereitung

Das Rezept ist einfach zu kochen und innerhalb von 50 Minuten zubereitet. Eine Portion enthält etwa 14 g Eiweiß, 16 g Fett und 16 g Kohlenhydrate

  1. Blumenkohl-Röschen vom Strunk schneiden und im Sieb waschen. Anschließend mit einer Küchenreibe grob raspeln.
  2. Gemüse vorbereiten: Ingwer schälen, fein hacken. Möhren ebenfalls schälen und in dünne Streifen schneiden. Paprika waschen und in längliche Stücke schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe teilen.
  3. Korianderstiele waschen, trocknen, Blätter abzupfen.
  4. In einer Pfanne oder einem Wok Sesamöl erwärmen. Blumenkohl-Röschen beifügen und ca. 5 Minuten anbraten, gelegentlich umrühren.
  5. Ingwer und Sojasoße dazu geben. Dann mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
  6. Geschnittene Paprika und Karotten in einer weiteren Pfanne ca. 5 Minuten anbraten. Salz und Pfeffer dazugeben.
  7. Eier aufschlagen und verrühren. Anschließend über die gebratenen Blumenkohl-Röschen geben – dabei rühren und die Eier stocken lassen.
  8. Gemüse dazugeben, nochmals bei Bedarf nachwürzen. Je nach Geschmack mit Koriander und Sesam anrichten

Guten Appetit!