Brokkolisuppe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2)
Kochzeit 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht
Glutenfrei Glutenfrei

Diese Brokkolisuppe ist durch ihre Farbe nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch ein richtiger Immunbooster.

Brokkoli liefert jede Menge an Vitamin C, enthält viel Calcium und ist zudem noch kalorienarm. Die Avocado macht die Suppe nicht nur unschlagbar cremig, sondern liefert nebenher auch gesunde Fette.

Viel Spaß beim Nachkochen und genießen!

Brokkolisuppe

Zubereitung

  1. Die Hühnerbrühe gemeinsam mit Majoran, Kreuzkümmel und Paprika in einen großen Topf geben und aufkochen.
  2. Brokkoli und Lauch waschen. Lauch mit einem Küchenmesser in Ringe schneiden. Vom Brokkoli den Strunk entfernen und Kopf in kleinere Rösschen teilen. Beiden in die köchelnde Brühe geben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Den fettarmen Farmerschinken in Streifen schneiden und in einer mit Öl beschichteten Pfanne leicht anbraten.
  4. Avocado halbieren und von der Schale und dem Kern mithilfe eines Löffels befreien. Eine Hälfte des Fruchtfleisch in den Topf geben und alle Zutaten mit einem Stabmixer pürieren.
  5. Chilischote waschen, halbieren und die Kerne sowie Scheidewände entfernen. Anschließend in feine Streifen schneiden.
  6. Brokkolisuppe mit Schinkenstreifen, Chillis und frischen Kräutern garnieren.

Zutaten für 2 Personen

  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • Kreuzkümmel
  • ½ TL Paprikapulver
  • 150 g Lauch
  • 300 g Brokkoli
  • 80 g Farmerschinken (in Scheiben)
  • ½ Avocado
  • 1 grüne Chilischote
  • frische Kräuter
  • 2 TL Öl
  • Meersalz

Ernährung

  • 250kcalpro Portion
  • 8gKohlenhydrate
  • 17gEiweiß
  • 15gFett